Aktuelles...
Fahrplan Gäste- und Dörferbus
Allgemein
Dienstag, den 12. Juni 2012 um 14:52 Uhr


Der Fahrplan 2012 zum Download im pdf-Format
 
Brücken Bauen 2012
Allgemein
Montag, den 16. April 2012 um 14:56 Uhr
Hilfsgütersammlung  2012 BRÜCKEN-BAUEN
Zillertal/Satu Mare


Das Organisationsteam rund um Rita Lechner-Dreier von der NMS-HS-Hippach bedankt sich bei allen Lehrern, unseren Schülern, deren Eltern und allen Helfern, die in der Vorbereitungszeit und an den Sammeltagen  kräftig zugepackt haben. Ganz besonders bedanke ich mich bei Herrn Gerlach und seiner Frau aus Achenkirch, Regina Sporer von der Fundgrube, Alexander Würtenberger, den Gemeindearbeitern Albin und Seppal, der FF Schwendau mit Kommandant Hansjörg Eberharter sowie bei unseren Sponsoren: Lagerhaus Hippach, Mathias Geisler, Adeg Hotter Robert, Pizzeria Sidan, Elisabeth Steiner, Gartenbau Kerschdorfer Elisabeth, Gerüstbau Schiestl und Souvenir Sporer Christa für ihre großzügige Unterstützung.

Die Teilnahme der Bevölkerung war überwältigend und ein Großteil der angelieferten Hilfsgüter war von sehr guter Qualität und bereits bestens verpackt. Die Waren werden in Satu Mare direkt an die Bedürftigen verteilt, aber auch in den vielen Einrichtungen der Caritas (Kindergärten, Schulen, Behinderteneinrichtungen, Altenbetreuung usw.) verwendet. Was dann noch übrig bleibt wird in Second Hand Läden verkauft und ist eine wichtige Einnahmequelle für die Caritas-Hilfsprojekte.  Die Situation in Rumänien ist wegen der schlechten Wirtschaftslage sehr angespannt, weshalb die Ärmsten der Armen auf
solche Unterstützungen angewiesen sind. Derzeit leben 3,5 Millionen
Rumänen unter der Armutsgrenze und haben weniger wie 3 Euro pro Tag zum Leben, bei mindestens gleich hohen Lebenshaltungskosten wie in Österreich.

Bild: Insgesamt wurden 4 Großcontainer mit Hilfsgütern gesammelt. Diese sind bereits nach Satu Mare/Rumänien unterwegs und helfen dort die schwierige Lebenssituation vor allem von alten Menschen und Kindern zu lindern.

2012_containersammlung_018 2012_containersammlung_011

 
27. Dorfmeisterschaft der Landjugend Schwendau
Allgemein
Freitag, den 16. März 2012 um 08:31 Uhr

 

Am 21.2.2012 fand die 27. Dorfmeisterschaft der Landjugend Schwendau auf der Riepl-Brandl-Strecke statt. Ganze 87 gemeldete Teilnehmer haben sich auf die Strecke der Kurssetzer Stefan Eberl und Mathias Stöffler gewagt. Im Zielbereich wurde zudem ein Zelt aufgestellt, in welchem sich alle stärken und aufwärmen konnten. Aber auch heuer gab es wieder etwas zu gewinnen: In der Schüler- und Kinderklasse wurden Pokale verteilt und in den anderen Klassen gab es ein Jausenbrett. Den Wanderpokal als auch den Titel Dorfmeister und Dorfmeisterin konnten sich heuer Hansjörg Spitaler und Christina Kröll einverleiben - In der Kinderklasse Leonie Hanser und Michael Gruber. Verena Schwaiger und Tobias Eberharter haben es in der Schülerklasse aufs Podest geschafft. Bei der anschließenden Startnummernziehung konnte sich Hannes Emberger eine Gloryfy Brille vom Skiverleih Startschuss sichern. Als ältester Teilnehmer wurde Johann Gredler (1952) registriert. Der Schrepfer erging an unsere Ortsleiterin Margit Rauch.
Nach dem Spektakel wurden im Zelt die Gewinner noch kräftig gefeiert. Wir bedanken uns hiermit bei allen Teilnehmern, dem WSV für die Zeitnehmung, Skiverleih Startschuss, den Grundeigentümern, den Nachbarn sowie beim Hotel Schrofenblick für die entgegengebrachte Unterstützung.

 

zur Ergebnisliste

 

 
Schulstarthilfe
Allgemein
Montag, den 20. Februar 2012 um 11:10 Uhr

... soll den Familien den Schulstart ihrer Kinder im Pflichtschulalter von 6 - 15 Jahren erleichtern. Der Zuschuss beträgt EUR 145,35 pro schulpflichtigem Kind und wird einmal jährlich im Herbst ausbezahlt. 

Achtung! Einreichtermin für das Schuljahr 2012/13 ist der 30. September 2012.
Eine verspätete Einreichung ist aus arbeitstechnischen Gründen nicht mehr möglich.

Das Ansuchen (Formular Nr. 3) erhalten Sie in der jeweiligen Wohnsitzgemeinde oder hier zum downloaden.
Erstansuchen sind von der zuständigen Wohnsitzgemeinde zu bestätigen.

Ein bestimmtes Familiennettoeinkommen darf nicht überschritten werden.

Für Rückfragen:

Brigitte Mair ++43 (0) 512/508-3570

  

 
Seifenkistenrennen 2011
Allgemein
Montag, den 29. August 2011 um 10:28 Uhr

 skmbt_c28011082910300_0001

skmbt_c28011082910300_0002

zur Fotogalerie

 
Tiroler Kindergeld plus - ab 01. Juli 2011 wieder neu beantragen
Allgemein
Mittwoch, den 22. Juni 2011 um 09:42 Uhr

Kindergeld Plus 2011/2012

  • Das Tiroler KINDERGELD PLUS soll die Eltern bei der Betreuung ihrer Kindern unterstützen.
  • Das Tiroler KINDERGELD PLUS beträgt für jedes Kind EURO 400,--.Die Auszahlung des gesamten Förderbetrages € 400,00 erfolgt im Laufe des Kindergartenjahres (Die Ansuchen werden nach Eingangsdatum bearbeitet).
  • Nach den neuen Richtlinien Tiroler KINDERGELD PLUS kann ein Ansuchen von allen Eltern (Hauptwohnsitz der Familien in Tirol) gestellt werden, deren Kinder zwischen dem 01.09.2007 und dem 31.08.2009 geboren sind ("2- und 3-jährige Kinder").
  • Für die 4- und 5-jährigen Kinder ist der Besuch des "Gratiskindergartens" (20 Wochenstunden ohne Mittagstisch) kostenlos.
  • Bei der Gemeinde Schwendau besteht die Möglichkeit, das Ansuchen per Internet über die Homepage der Gemeinde einzubringen. Dieser Link führt Sie direkt zum Internetansuchen der Gemeinde Schwendau. 
  • Formulare für das Ansuchen Tiroler KINDERGELD PLUS liegen in den Wohnsitzgemeindeämtern/dem Stadtmagistrat auf bzw. können Sie hier downloaden.
  • Einzureichen ist das Ansuchen bei den Wohnsitzgemeindeämtern/dem Stadtmagistrat von Anfang Juli 2011 bis 30. Juni 2012.
  • Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Richtlinien Tiroler KINDERGELD PLUS oder wenden Sie sich an die Abteilung Juff - Fachbereich Familie, Tel. (0) 512/508-7766 oder 3438.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 13

kf_banner_hp_schwendau_2011

galerie

zeitenblicke

Von Dorf zu Dorf

Link zur Heimatstimme

schwendau_energiegemeinde_logo

Mehr über Schwendau mobil...

kamin

ortsplan_neu

Kontakt

Gemeindeamt Schwendau
Johann-Sponring-Straße 80
6283 Schwendau
Tel: 05282/22600
Fax: 05282/22600 20
E-Mail: gemeinde@hippach-schwendau.at