Aktuelles...
Fortschreibung des Örtlichen Raumordnungskonzeptes
Allgemein
Donnerstag, den 27. Juni 2013 um 12:54 Uhr

 

zur Kundmachung

 

zum Verordnungstext

 

Erläuterungsbericht zum Verordnungstext

 

Verordnungspläne zur räumlichen Entwicklung

PLAN A1

PLAN A2

PLAN A3

 

Umweltbericht

 

Naturkundliche Bearbeitung

 
Digitale Amtssignatur
Allgemein
Freitag, den 14. Juni 2013 um 08:38 Uhr

Amtssignatur

 

Im Sinne einer durchgängigen elektronischen Verfahrensabwicklung kann die Gemeinde Schwendau auf ihren Erledigungen eine Amtssignatur aufbringen.
Dadurch wird erkennbar, dass es sich um ein amtliches Schriftstück der Gemeinde handelt. Durch die Amtssignatur können somit die Herkunft und die Echtheit eines Dokuments überprüft werden.

Die Amtssignatur setzt sich gemäß § 19 E-Gov-Gesetz zusammen aus:

· einer Bildmarke

· dem Hinweis, dass das Dokument amtssigniert worden ist, sowie

· Informationen zur Prüfung des elektronischen Dokuments und der Ausdrucke des Dokuments.


Veröffentlichung der Bildmarke

Die Veröffentlichung der Bildmarke der Gemeinde Schwendau gemäß § 19 Abs. 3 E-Government-Gesetz (E-GovG) finden Sie hier.


Verifizierung des Ausdrucks eines amtssignierten elektronischen Dokuments

Unter Verifizierung im Sinne des § 20 E-GovG ist die Bestätigung zu verstehen, dass das als Ausdruck vorliegende Dokument von der dort angeführten Behörde stammt. Falls Sie ein amtssigniertes Dokument verifizieren möchten, wenden Sie sich bitte an die im Dokument bezeichnete Dienststelle oder an folgenden Kontakt:

Gemeinde Schwendau
05282/2677
buchhaltung@schwendau.tirol.gv.at


Elektronische Signaturprüfung

Sie können ein amtssigniertes elektronisches Dokument auf seine Echtheit und Unversehrtheit prüfen. Dazu nutzen Sie bitte die untenstehenden Adressen:

· www.signaturpruefung.gv.at Offizieller Link zur Signaturprüfung - leitet derzeit weiter zum Prüfservice der RTR (Rundfunk & Telekom Regulierungs-GmbH

· https://pruefung.signatur.rtr.at Prüfservice der RTR (Rundfunk & Telekom Regulierungs-GmbH)

· www.buergerkarte.at
Prüfservice auf der Homepage www.buergerkarte.at unter PDF-Signaturen > Signatur prüfen

 
Caritas Eltern-Kind-Zentrum Zillertal
Allgemein
Mittwoch, den 20. Februar 2013 um 11:04 Uhr

 

zum Programm 2013

Februar - August

 

 

 
Jahresticket Senioren 2013
Allgemein
Donnerstag, den 17. Januar 2013 um 10:10 Uhr

Neues günstiges Jahres-Ticket für SeniorInnen kommt!
jahres-ticket-seniorin2013
Das ganze Jahr lang mobil in ganz Tirol für €240,-. Das Jahres-Ticket SeniorIn gilt ab 1. Feber.  Antragsformulare bereits jetzt erhältlich.

Ab 1. Februar gibt es für alle ab 60 Jahren das neue Jahres-Ticket SeniorIn um günstige € 240,-.  Das neue Ticket gilt im gesamten Liniennetz des Verkehrsverbund Tirol. Mit allen Zügen, Bussen und Trams kann gefahren werden. Für alle ab 75 Jahren wird das VVT Ticket mit einem 50% Altersrabatt noch einmal um die Hälfte günstiger um € 120,- angeboten. Ab sofort kann das Jahres-Ticket SeniorIn vorbestellt werden.

Bereits jetzt gibt es die Anträge online auf www.vvt.at, bei insgesamt 40 Ausgabestellen so z.B. im VVT KundenCenter und den Servicebüros der Verkehrsunternehmen. VVT Servicehotline: +43 (0) 512 56 16 16. Gekauft werden kann das Ticket ab 14. Jänner.


Mobilität wird für Seniorinnen und Senioren ab dem 1. Februar 2013 mit einem neuen VVT Jahres-Ticket erheblich günstiger. Alle ab dem vollendeten 60. Lebensjahr können in Zukunft 12 Monate lang in ganz Tirol mit dem neuen Jahres-Ticket SeniorIn günstiger reisen. Für € 240,- kann auf allen Zug-, Bus- und Tram-Linien des VVT gefahren werden. Das neue günstige Jahres-Ticket für Seniorinnen und Senioren wird vom Land Tirol in den Jahren 2013 und 2014 mit bis zu € 2,3 Mio. mitfinanziert.


Noch einmal 50% günstiger

Für alle ab dem vollendeten 75. Lebensjahr gibt es zudem einen 50% Altersrabatt auf das VVT Jahres-Ticket SeniorIn. Das Ticket kostet für diese Personengruppe dann nur mehr die Hälfte und somit € 120,- jährlich. Damit soll der Umstieg auf die öffentlichen Nahverkehrsmittel noch einmal erleichtert werden. Voraussetzung für das Ticket ist ein Altersnachweis.


Monatliche Abbuchung möglich

Auf zwei Arten kann das Ticket bezahlt werden. Das Jahres-Ticket SeniorIn kann entweder direkt vor Ort in bar oder per monatlicher Ratenzahlung vom Konto bezahlt werden. Bei monatlicher Abbuchung kostet dieses 10-mal € 24,- (ab 60 Jahren) oder 10-mal € 12,- (ab 75 Jahren). Die verbleibenden 2 Monate sind gratis.


Vorbestellung ab sofort
Ab 1. Februar kann mit dem Jahres-Ticket SeniorIn gefahren werden. Ab sofort kann das Ticket bereits vorbestellt werden. Die Antragsformulare gibt es im Internet auf www.vvt.at (unter Downloadcenter Jahres-Ticket SeniorIn). Im VVT KundenCenter sowie bei allen Ausgabestellen vieler Verkehrsunternehmen kann das Antragsformular geholt werden.


Sicher, verlässlich und einfach
In den vergangenen 10 Jahren hat der VVT mit seinen Partnern das Mobilitätsangebot in allen Bezirken Tirols um über 61,6% ausgebaut. Das Angebot an Bahn- und Busverbindungen wurde im Auftrag des Landes für die Fahrgäste spürbar erweitert. SeniorInnen können nun dieses Angebot so günstig wie noch nie nutzen. Ist das Jahres-Ticket SeniorIn einmal erworben, kann damit ein ganzes Jahr lang auf allen Zug, Bus und Tramlinien gefahren werden. Über Ticketkauf und -automaten muss sich der Fahrgast keine Gedanken mehr machen. So einfach war damit Mobilität vor allem für ältere Menschen noch nie. Einfach und komfortabel wird die Reise auch durch den verstärkten Einsatz von modernen Talent-Zügen und immer mehr Regio-Bussen mit ebenerdigem Einstieg. In allen Bezirken Tirols sind derartige Niederflur-Busse im Einsatz.


Statements zum neuen Ticket:

„Mit dem neuen Jahres-Ticket SeniorIn bieten wir den älteren Menschen in Tirol die Möglichkeit bis in das hohe Alter einfacher mobil zu sein. Für 240 € können alle ab 60 alle Züge, Busse und Trams im gesamten Verkehrsverbund Tirol nutzen. Noch einmal um die Hälfte günstiger wird das Ticket für alle ab 75. Das neue Jahres-Ticket SeniorIn bietet weitere Vorteile: Es macht die alltägliche Mobilität für unsere Senioren und Seniorinnen einfacher und sicherer. So muss sich keiner Gedanken mehr über den Kauf von Tickets an den Automaten machen. Züge und Busse bieten zudem eine sehr sichere und bequeme Mobilität zu allen Jahreszeiten “, LH Stv. Anton Steixner, Landesrat für öffentliche Mobilität.


„Mobilität ist wichtig, um den Familien- und Freundeskreis zu erhalten, sie ist wichtig für Selbständigkeit. Das neue Jahres-Ticket SeniorIn macht Mobilität einfach. Wichtig ist uns vom VVT, dass jeder Fahrgast schnell und einfach zu seinem gewünschten Jahres-Ticket kommt. Ab 14. Jänner 2013 kann das Jahresticket SeniorIn gekauft werden. Antragsformulare sind ab sofort erhältlich“, VVT Geschäftsführer Jörg Angerer


Fakten zum SeniorInnen Ticket im Überblick:


VVT Jahres-Ticket SeniorIn: Preis und Gültigkeit

Das VVT Jahres-Ticket SeniorIn kostet ab dem vollendeten 60. Lebensjahr € 240,- pro Jahr. Ab dem vollendeten 75. Lebensjahr kostet dieses € 120,- pro Jahr.
Das Jahres-Ticket SeniorIn berechtigt streckenunabhängig zu beliebig vielen Fahrten mit allen Zügen, Bussen und Trams innerhalb des Verbund¬raumes in Tirol. Das Ticket SeniorIn ist nicht übertragbar. Gültig ist es nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis zum Altersnachweis. Nicht gültig ist das Ticket für Fahrten mit dem NightLiner.


Zahlungsarten: Barbezahlung oder monatliche Abbuchung


Das JahresTicket Seniorin kann auf zwei Arten bezahlt werden:
-    Barbezahlung des Gesamtbetrages und Abgabe des Bestellformulars im VVT KundenCenter oder bei der Abgabestelle. 
-    Abbuchung: Monatliche Teilzahlung.
Online: www.vvt.at (Downloads Jahres-Ticket SenioerIn)
Telefonservice: VVT Servicehotline: +43 (0) 512 56 16 16.

BestellungsformularVVT-Jahres-Ticket-SeniorIn_Bestellungsformular.pdf

 

 
Müllabfuhrplan 2013
Allgemein
Mittwoch, den 02. Januar 2013 um 15:23 Uhr




 
Sozialpreis 2012
Allgemein
Dienstag, den 09. Oktober 2012 um 14:30 Uhr

gloria

 

gloria2012__nms_hippach2

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 13

kf_banner_hp_schwendau_2011

galerie

zeitenblicke

Von Dorf zu Dorf

Link zur Heimatstimme

schwendau_energiegemeinde_logo

Mehr über Schwendau mobil...

kamin

ortsplan_neu

Kontakt

Gemeindeamt Schwendau
Johann-Sponring-Straße 80
6283 Schwendau
Tel: 05282/22600
Fax: 05282/22600 20
E-Mail: gemeinde@hippach-schwendau.at